22499.1000 im Dev.Channel

Westend

Moderator
Teammitglied
001.png

Ein neues Spiel, ein neues Glück.

TL;DR

  • Wir beginnen mit der Einführung der Möglichkeit, Inhalte aus geöffneten App-Fenstern direkt von Ihrer Taskleiste aus schnell in Ihre Besprechungsanrufe zu teilen, beginnend mit Microsoft Teams.
  • Sie haben gefragt und wir haben zugehört! Die Uhren-App unterstützt jetzt die Anmeldung mit Microsoft-Geschäfts- und Schulkonten. Ich hoffe, die Fokussitzungsfunktion wird Ihnen helfen, sich zu konzentrieren und produktiv zu sein! Sie benötigen Version 11.2110.32.0 und höher.
  • Wir stellen die ISOs für Build 22499 zum Download hier zur Verfügung.
  • Wir beginnen mit der Einführung der "Shipped Windows 11" -Abzeichen für Insider im Feedback-Hub.

Was ist neu in Build 22499

Schnelle Freigabe geöffneter App-Fenster direkt von der Taskleiste für einen Microsoft Teams-Anruf

Im Flug der letzten Woche haben wir die Möglichkeit eingeführt, Ihre aktiven Besprechungsanrufe direkt von Ihrer Taskleiste aus schnell stummzuschalten und die Stummschaltung zu aufheben. Heute kündigen wir eine Erweiterung dieser Erfahrung an, mit der Möglichkeit, den Inhalt aus geöffneten App-Fenstern direkt von Ihrer Taskleiste aus schnell in Ihre Besprechungsanrufe zu teilen. Diese Erfahrung, die auch mit Microsoft Teams beginnt, macht es überflüssig, zwischen Anwendungen hin und her zu wechseln, nur um ein Fenster zu teilen oder erneut zu teilen. Es gibt keine Unterbrechungen für Ihre Besprechungsteilnehmer oder das, was sie auf dem Bildschirm sehen - teilen Sie jedes geöffnete Fenster während Ihres Anrufs.

By hovering over open windows on your taskbar, you can quickly share that window with a Microsoft Teams call.
Wenn Sie den Mauszeiger über geöffnete Fenster auf der Taskleiste bewegen, können Sie dieses Fenster schnell für einen Microsoft Teams-Anruf freigeben.
Wenn Sie sich in einem Besprechungsgespräch über Microsoft Teams befinden, bewegen Sie einfach den Mauszeiger über die Apps, die auf Ihrer Taskleiste ausgeführt werden, und Sie sehen eine neue Schaltfläche, mit der Sie Ihr Fenster für Ihre Besprechungsteilnehmer freigeben können. Wenn Sie mit der Freigabe Ihrer Inhalte fertig sind, bewegen Sie den Mauszeiger erneut über das Fenster und klicken Sie auf Freigabe beenden oder wählen Sie ein anderes Fenster aus und klicken Sie auf Dieses Fenster freigeben. Wenn Sie eine Vollbildpräsentation in PowerPoint präsentieren, bewegen Sie einfach die Maus nach unten und Ihre Taskleiste wird angezeigt, damit Sie die Präsentation ohne Unterbrechung für Ihre Teilnehmer freigeben oder beenden können.

Wir beginnen, diese Erfahrung auf eine Untergruppe von Windows-Insidern mit Microsoft Teams für die Arbeit oder die Schule auszurollen und im Laufe der Zeit hochzufahren. Das bedeutet, dass nicht jeder dies sofort mit seinen Teams-Anrufen sehen wird. Wir planen, dies später von Microsoft Teams (Microsoft Teams für zu Hause) in den Chat zu bringen.

Andere Kommunikationsanwendungen können diese Funktion ebenfalls zu ihren Anwendungen hinzufügen. Die Möglichkeit, Ihren Besprechungsanruf weiterzugeben, gilt nur für Ihren aktuellen Besprechungsanruf.

*Funktionen und App-Verfügbarkeit können je nach Region variieren.

Änderungen und Verbesserungen

  • Basierend auf feedback machen wir Tastaturfokus-Visuals in der Aufgabenansicht und Alt + Tab etwas prominenter, damit sie leichter zu sehen sind.

Behoben

[Eingabe]
  • Der Zwischenablageverlauf sollte wieder ordnungsgemäß ausgeführt werden, sobald Sie sich auf diesem Build befinden.
  • Wenn Sie im Emoji-Panel auf Gifs klicken, werden sie nun tatsächlich in unterstützende Apps eingefügt, anders als im vorherigen Build.
  • Die Backend-Wörterbücher für mehrere Sprachen wurden aktualisiert – die Textvorschläge und die Autokorrektur der Touch-Tastatur sollten jetzt genauer sein.
  • Wenn Sie Ihre Akzentfarbe ändern, sollten die Akzente im Emoji-Panel jetzt folgen, anstatt mit der alten Farbe stecken zu bleiben.
  • Es wurde ein IME-Absturz behoben, der manchmal bei Personen auftritt, die sich für die Vorherige Version des Pinyin-IME entschieden hatten.
  • Einen Absturz von Explorer.exe gemildert, der in letzter Zeit manchmal im Zusammenhang mit der Verwendung der Touch-Tastatur stattfand.
[Fenster]
  • Eine weitere Korrektur wurde vorgenommen, um ein Problem zu beheben, bei dem Explorer.exe abstürzte, wenn Sie ALT + F4 drückten, während ALT + Tab geöffnet war.
[Einstellungen]
  • Es wurde ein Einstellungsabsturz behoben, der beim Versuch, Remote-Soundeigenschaften beim Zugriff auf einen PC über Remotedesktop zu überprüfen, auftreten konnte.
[Sonstiges]
  • Es wurde ein Problem behoben, das beim Durchlaufen von OOBE auf einigen ultrabreiten Monitoren zu einem Clipping / unerwarteten Zoom führte.
  • Der Apostroph in der Fehlermeldung, wenn Ihr Fingerabdruck auf dem Anmeldebildschirm nicht erkannt wird, sollte jetzt korrekt angezeigt werden.
  • Wenn Sie einen Screenshot einer UWP-App erstellen, indem Sie im Snipping Tool auf die Schaltfläche Neu klicken, sollte das Snipping Tool in den Vordergrund treten, sobald der Snip fertig ist.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Insider-PCs kürzlich beim Ausschlafen einen Bugcheck mit der Fehlermeldung "SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED" verursachten.
  • Es wurde ein Deadlock behoben, der im Zusammenhang mit MediaPlaybackCommandManager auftreten konnte, was dazu führte, dass bestimmte Apps manchmal keine Medien abspielen konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Berichte in der Zuverlässigkeitsüberwachung unerwartet leer mit nur einem leeren Rechteck waren, wenn weitere Informationen angezeigt wurden.
  • Wir haben einige Arbeit geleistet, um ein Problem zu beheben, das dazu führte, dass bestimmte Spiele eine Verzögerung hatten, die nur spürbar war, wenn das Fenster im Fokus war. Zur Erinnerung, falls erforderlich, lesen Sie bitte die folgende Dokumentation, um umsetzbares Feedback zu Spielen einzureichen.
HINWEIS: Einige Korrekturen, die hier in Insider Preview-Builds aus dem aktiven Entwicklungszweig erwähnt werden, können ihren Weg in die Wartungsupdates für die veröffentlichte Version von Windows 11 finden, die am 5. Oktober allgemein verfügbar wurde.

Bekannte Probleme

[Allgemein]
  • Benutzern, die von Builds 22000.xxx oder früher auf neuere Dev Channel-Builds mit der neuesten Dev Channel-ISO aktualisieren, wird möglicherweise die folgende Warnmeldung angezeigt: Der Build, den Sie installieren möchten, ist Flugsigniert. Um mit der Installation fortzufahren, aktivieren Sie die Flugsignatur. Wenn diese Meldung angezeigt wird, drücken Sie die Schaltfläche Aktivieren, starten Sie den PC neu, und führen Sie den Aktualisierungsvorgang erneut durch.
  • Wir untersuchen ein Problem, bei dem einige PCs keine neuen Builds oder andere Updates installieren können. Der PC meldet möglicherweise einen Fehlercode 0x80070002. Wenn dieses Problem auftritt, starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie es erneut.
  • Einige Geräte können bei der Installation dieses Builds eine Fehlerprüfung mit dem Fehlercode 0xc1900101-0x4001c durchführen. Wenn Sie dies erreichen, nachdem das Gerät auf den vorherigen Build zurückgesetzt wurde, möchten Sie möglicherweise Updates anhalten, bis wir einen Fix veröffentlichen.
[Start]
  • In einigen Fällen können Sie möglicherweise keinen Text eingeben, wenn Sie die Suche über Start oder die Taskleiste verwenden. Wenn das Problem besteht, drücken Sie WIN + R auf der Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, und schließen Sie es.
[Taskleiste]
  • Die Taskleiste flackert manchmal, wenn die Eingabemethoden gewechselt werden.
  • Wir untersuchen ein Problem in diesem Build, bei dem die Uhr in der Taskleiste hängen bleiben und nicht aktualisiert werden kann, insbesondere beim Zugriff auf den PC über Remotedesktop.
[Fenster]
  • Wenn Sie in der Aufgabenansicht mit der Maus zwischen verschiedenen Desktops hin und her fahren, werden die angezeigten Miniaturansichten und der Inhaltsbereich unerwartet verkleinert.
[Eingabe]
  • Wir arbeiten an einem Fix, um Berichte von einigen Insidern zu adressieren, dass die Lichter auf ihren Tastaturen, zum Beispiel für die Feststelltaste, nach dem Upgrade auf den vorherigen Build nicht richtig funktionieren.
[Suche]
  • Nachdem Sie auf der Taskleiste auf das Symbol Suchen geklickt haben, wird das Suchfenster möglicherweise nicht geöffnet. Starten Sie in diesem Fall den Prozess "Windows Explorer" neu und öffnen Sie das Suchfeld erneut.
[Schnelleinstellungen]
  • Wir untersuchen Berichte von Insidern, dass die Lautstärke- und Helligkeitsregler in den Schnelleinstellungen nicht richtig angezeigt werden.
Windows Insider Blog ->

Neue ISOs gibt es auch
Download Windows 10 Insider Preview ISO
 

Heinz-Iskandar

Well-known member
Kurz und schmerzlos - ohne Probleme installiert ! Beim ersten Überfliegen, alles in Ordnung,doch ich nehm mir nun mal erst noch eine Mütze Schlaf, bevor ich weiter schaue..:sleep::sleep:
 

siggi56

New member
Guten Morgen , Meine Aktualisierung ist Fehlgeschlagen , mein System wurde in eine Vorige Version zurückgesetzt . Fehlermeldung 0xc1900101 . Werde jetzt wohl eine Clean Installation vornehmen .

MFG
 

Westend

Moderator
Teammitglied
Das ist ärgerlich.
Da der Fehler im Changelog steht, hast du auch keine andere Möglichkeit.
Zum Glück gibt es die ISO direkt von Microsoft.
 

hurcoman

New member
Hallo. Bin neu in dem Forum und habe direkt eine Frage.
Auf meinen beiden Laptops habe ich heute versucht das Update 22499.1000 aufzuspielen. Ein Laptop davon ist für Win 11 freigegeben der andere läuft dennoch mit Win 11 vorzüglich.
Nun meine Frage: beide Laptops haben mir die Installation abgebrochen mit der Fehlermeldung: Vorgenommene änderung werden rückgängig gemacht.

Was soll ich davon halten? Ich versuche es nun am freigegebenen Laptop noch mal. Hatte das schon jemand von euch?
 

Westend

Moderator
Teammitglied
Moin,
Hatte das schon jemand von euch?
Ja, schon die Beiträge über deinem gelesen?
In der Regel ist eine Fehlermeldung dabei.
Es steht auch im Changelog dass es Fehler geben kann.
  • Wir untersuchen ein Problem, bei dem einige PCs keine neuen Builds oder andere Updates installieren können. Der PC meldet möglicherweise einen Fehlercode 0x80070002. Wenn dieses Problem auftritt, starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie es erneut.
  • Einige Geräte können bei der Installation dieses Builds eine Fehlerprüfung mit dem Fehlercode 0xc1900101-0x4001c durchführen. Wenn Sie dies erreichen, nachdem das Gerät auf den vorherigen Build zurückgesetzt wurde, möchten Sie möglicherweise Updates anhalten, bis wir einen Fix veröffentlichen.
 

Westend

Moderator
Teammitglied
Bei dem Fehler besteht wenig Chance das es noch funktioniert.
Entweder ein Inplace Upgrade mit der aktuellen ISO machen oder Clean/Neu Installieren.
Bei einem Inplace Upgrade sollten alle überflüssigen USB-Geräte entfernt werden und der Rechner vom Netz getrennt.
Fremdvierenscanner vorher mit dem Tool vom Hersteller entfernen.
 

hurcoman

New member
Oben steht doch auch was von einem Fix das evtl dieses Problem lösen könnte. Soll ich darauf warten? Weil Clean wäre das letzte was ich wollte. :)
 

Westend

Moderator
Teammitglied
Klar, du kannst auch warten. Mal sehen, wie es nächste Woche aussieht.
Der Fehler ist bei Win11 Updates allerdings nicht unbekannt und ein Inplace Upgrade hat fast immer geholfen.
 
Oben