Amazon Lieferung vor der Türe

netlogger

Active member
Gestern habe ich auf eine Lieferung von Amazon gewartet. So weit so gut, Sie kam auch .
Habe das Paket per Tracking verfolgt und Daheim gewartet.
Plötzlich stand dort das Das Päckchen geliefert wurde :O . -->> Geklingelt hat aber niemand.
Das Päckchen wurde einfach vor die Haustüre gelegt, wo natürlich auch jeder Mensch der vorbei kommt es sehen kann - Und natürlich auch mitnehmen könnte . :mad::mad: .

Aber das Bild das ich erhalten habe , schießt den Vogel ab.

Hat von Euch jemand sowas auch schon erlebt ? Und wie würdet Ihr handeln ??

Danke für Eure Antworten :D
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-10-12 211940.png
    Screenshot 2021-10-12 211940.png
    399,9 KB · Aufrufe: 22

Wolf.J

Member
Kam das mit DHL?
Die stellen vor die Tür, dürfen die wohl wegen Covid auch.
Bei uns klingeln die aber immer.
Hermes lässt sich die Lieferung auf dem Paket bestätigen und fotografieren die Unterschrift.
 

Nitrosamin

Active member
Also mit den Amazon-Fahrern habe ich auch schon einiges erlebt und gehört.
Solltest gleich bei Amazon das Paket als vermisst melden, obwohl Du es hast.
 

It-sk

Member
Also bei uns liefert Amazon per Luftpost. 👍

LangweileDich.net_Bilderparade_DCLXXVI_10.gif
 

Westend

Moderator
Teammitglied
Fragwürdige Aktion. Das mag in einer Gegend mit vorwiegend freistehenden Häusern funktionieren.
In Hamburg City würde das keine 5 Minuten vor der Tür liegen.
 

It-sk

Member
Hier in HH Winterhude/ Uhlenhorst ist es leider eingerissen, das die Lieferdienste gar nicht klingeln.
Nach EINER Woche kommt Brief vom Paketshop/ Postamt "Päckchen ist da", aber an dem Tag geht es auch schon in die Retoure.

Zuvor klingelten Sie nur noch bei uns Nachbarn im EG, was untragbar war.

Da die Genossenschaft zickt, landete auch das Hamburger Abendblatt vor der Tür ( ~7:10).
Samstag und Mittwoch ( Wohnungsanzeigen) war es garantiert weg.

Abhilfe schafft zum Teil die Packstation, unserem türkischen Lieferfahrer, der die Pakete immer irgendwo sicher abzugeben schaffte, trauern wir wohl ewig nach.

hermes.png
 

tha.piranha

New member
Man kann das aber bei den Anbietern hinterlegen das sie das nicht mehr tun duerfen.
Ausserdem sollte wirklich mal was verschwinden, ist der Verkaeufer dafuer zustaendig und muss gegebenenfalls nochmals liefern,....
 

MischaN

Member
Das mit dem neu Liefern ist so eine Sache: WENN man eine Abstellerlaubnis erteilt, geschieht das auf eigenes Risiko; wenn weg, dann Pech. Haben die Fahrer KEINE Abstellerlaubnis, und die stellen das einfach ab, haftet normalerweise der Versender. Meine haben ALLE eine Abstellgenehmigung; bis auf DPD, aber bei denen ist hier in Hannover Hopfen und Malz verloren. Hat bei mir das ganze Haus. Da ich Arbeitslos bin, bin ich fast immer da, nach Schlaganfall im letzten Jahr sowieso. Aber ich bin auch mal nicht da, deshalb. Meine Fahrer und selbst der Postbote wissen das. Schlimm ist nur die Urlaubsvertretung: Da werden Briefumschläge DIE NICHT IN DEN BRIEFKASTEN PASSEN mit Gewalt "REINGESTOPFT". Katastrophe. Das mit nicht Klingeln, kenne ich zur Genüge. Hat sich aber stark gebessert. Man kennt sich ja.
 

It-sk

Member
Hier im Haus prozessiert eine Lehrerin
seit über einem Jahr mit Satu**.
Sie hatte wohl angegeben, bei jedem Nachbarn gegen Unterschrift abgeben.

Paket futsch, unbekanntes Gekritzel als angebliche Unterschrift vom DP* eingescannt.
Für die Nachbarn legen wir alle die Hand ins Feuer, haben dieses sogar dem Anwalt der Nachbarin bestätigt.

Satu** bombadiert stur mit irrwitzigen Inkasso-Aufschlägen und lehnte auch einen " Mediator" ab.

Ausgang ungewiss.:-(
 

MischaN

Member
Satu** fragen, ob sie noch ganz klarkommen. Inkasso, sofort Wiederspruch. Rechtsanwalt, wenn man sich`s leisten kann. Selbst Strafanzeige stellen. Für Unleserliche Unterschrift wird nicht gehaftet, man muss ja schliesslich wissen, wo das Paket gelandet ist. Und Paket an
jeden Nachbarn geht gar nicht. Sonst Wunschzustellung zum Samstag; die meisten sind da zuhause. Ausserdem ist DP* ein Dreckverein. Die Klauen, ist mir selbst mit offenen Paket
schon passiert. Nie wieder, sonst storniere ich die Bestellung; wissen alle meine Verkäufer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben