Vorbereitung auf das Win11 Update

Die meisten werden Windows 11 per Update von Windows 10 installieren.
Bei einem solchen Update kann immer mal was schief gehen. Vor allem, wenn Win10 schon länger betreiben wird und schon viel Software und Treiber Updates installiert wurden.
Externe Vieren Scanner/AV-Suiten sowie Systemnahe Tools können das Update stören.

Deshalb sollte man vorher einige wichtige Schritte beachten.

1. Ein Backup machen.
Falls etwas schief geht, ist es immer besser ein Backup zu haben. Wenn Daten verloren gehen, bekommt man sie nicht wieder zurück.

2. Virenscanner entfernen.
Virenscanner machen bei einem Update ihren Job und verhindern das Ändern von Systemdateien. Gerade dieses ist bei einem Update aber Notwendig.
Virenscanner entfernt man nur mit dem Tool des Herstellersund das im abgesicherten Modus. Nur dann ist sichergestellt das alles Restlos entfernt wird. Ein Deaktivieren reicht nicht aus.
Eine Liste der Hersteller und dessen Tools:
https://answers.microsoft.com/de-de...nung-von/62cd4a59-9a24-431c-9f16-e936eaa1e22e

3. Alle Tuningtools, Systemoptimierer, Driver Scanner und sonstige Programme, die in Systemfunktionen eingreifen, deinstallieren.
Dann ist sichergestellt das keine Störenfriede das Update verhindern oder es anschließend zu Problemen kommt.

4. Alle nicht mehr benötigten Programme deinstallieren.
Was nicht vorhanden ist, kann auch keinen Schaden anrichten.

5. Den Autostart ausmisten.

6. Die Treiber des aktuellen Systems aktualisieren.

Auf keinen Fall irgendwelche Driver Booster oder ähnliches verwenden.
Passende Treiber bekommt man nur beim Hersteller seiner Hardware.

7. Eine Datenträgerbereinigung durchführen.
Stellt sicher das auf dem System genug Platz für das Update ist.

Wenn dann trotzdem noch etwas schief geht, fragt bitte hier im Forum nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben