Windows 11 Anleitungen

In diesem Unterforum findest du Anleitungen zu Windows 11 aus unserer Community.
Hallo zusammen, erscheint auf eurem Rechner die Meldung, dass der Computer nicht für Windows 11 geeignet ist? "This PC can't run Windows 11"? Dann kann folgende Vorgehensweise funktionieren: Bei o.g. Meldung die Tastenkombination "Shift+F10" ausführen und die Eingabeaufforderung zu öffnen. In die Kommandozeile "regedit" eingeben. Doppelklick auf HKEY_LOCAL_MACHINE und SYSTEM Rechte Maustaste auf Setup Wähle Neu und Schlüssel, tippe "LabConfig" ein und drücke die Enter-Taste. Klicken mit der rechten Maustaste auf LabConfig, auf Neu und DWORD (32-bit). Tippen dann "BypassTPMCheck" ein, drücken zweimal Enter und setze den Wert auf "1", klick auf OK. Wiederholen das mit den Werten "BypassRAMCheck", "BypassSecureBootCheck" und...
Windows 11 benötigt Secure-Boot und TPM: Um zu Prüfen ob diese und andere Systemforraussetzungen erfüllt werden wir gibt es unter anderem das Programm "WhyNotWindows11". Doch wenn es nur um die Prüfung geht ob euer System über Secure-Boot und TPM verfügt geht es noch einfacher. Gebt hierzu in der Windows-Suche einfach "Gerätesicherheit" ein (alternativ in den Systemeinstellungen zu finden. Dort findet ihr die Punkte "Sicherheitschip" und "Sicherer Start", also TPM und Secure-Boot. Ist beides angehakt, verfügt euer System über die entsprechenden Features. Fehlen die Einträge gänzlich sind sie entweder im Bios deaktiviert oder hardwareseitig nicht vorhanden.
Eine tolle Neuerung unter Windows 11 ist der Darkmode, der über "Designs" aktiviert werden kann. Klicke hierzu mit deiner rechten Maustaste auf den Desktop und wähle "Anpassen". Dort wähle den Menüpunkte "Themes" bzw. "Designs". Wähle dort einfach das Design "Windows (dunkel)".
Windows 11 wird mit ziemlich viel Ballast ausgeliefert, doch kein Problem: Alle Apps bzw. Programme lassen sich deinstallieren. Gehe hierzu einfach ins Startmenü und klicke mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Icon von dem Programm, welches du deinstallieren möchtest. Wähle "Deinstallieren" und bestätige deine Auswahl. Wir würden euch empfehlen alle unnötigen Programme zu deinstallieren, den Windows 11 benötigt bereits ohne weitere Installationen rund 24 Gigabyte Speicherplatz auf eurer Festplatte.
In älteren Windows Versionen konnte man den Taskmanager mit einem rechtsklick an einer beliebigen Stelle auf die Taskleiste ganz einfach aufrufen. Dort ist der Task-Manager jedoch nicht mehr zu finden. Es gibt lediglich die Option "Taskleisteneinstellungen". Doch keine Sorge, der Task-Manager ist weniger stark versteckt, als man meinen könnte. Einfach einen rechtsklick direkt auf das Windows-Start-Symbol und es erscheint ein erweitertes Menü in dem auch der Task-Manager ausgewählt werden kann.
Ihr möchtet die Icons in der Taskleiste (untere Windows Menüleiste) lieber links statt mittig ausrichten? Gar kein Problem: Klickt unten in der Taskleiste mit der rechten Maustaste, dort auf Taskleisteneinstellungen (Taskbar Settings). Wählt dann im oberen Punkt bei Taskleistenausrichtung (Taskbar alignment) einfach links (left). Nun befinden sich die Icons der Taskleiste auch unter Windows 11 an ihrer gewohnten Stelle.
Ihr möchtet die neue Windows-Version als einer der ersten testen? Dann meldet euch für das Windows Insider-Programm an. Windows-Insider erhalten Vorabversionen, so auch von der neusten Version 11. Da es sich jedoch noch um eine Vorab-Version handelt kann diese noch instabil laufen oder aber nicht alle Funktionen abbilden. Die aktuelle Windows 11-Version eignet sich also eher zum ausprobieren, jedoch noch nicht um damit aktiv und dauerhaft zu arbeiten. Installiert Windows 11 also eher auf einem Test-Gerät oder in einer virtuellen Umgebung. Um euch als Windows-Insider zu registrieren, geht einfach auf folgende Website: https://insider.windows.com/de-de/ und meldet euch mit eurem Microsoft-Konto an. Öffnet nun die "Einstellungen"...
Oben