KB5008353/22000.469

Westend

Moderator
Teammitglied
Win11-Update.png

KB5008353 wurde schon im RP- und Beta Kanal getestet, dort gab es auch ein neues Update.
KB5008353 / 22000.466 für Beta- und Release Preview-Kanäle

Mit ein paar Veränderungen ist es jetzt für Alle freigegeben.
Ein bekanntes Problem wurde auch hinzugefügt.

Highlights

  • Aktualisiert ein Problem, das dazu führt, dass der Audiodienst auf einigen Geräten nicht mehr reagiert, die hardwarebeschleunigtes und Bluetooth unterstützen.
  • Aktualisiert ein Problem, das Sich auf Symbole für Apps auswirkt, wenn die Apps nicht ausgeführt werden. Auf der Taskleiste werden diese Symbole möglicherweise so aktiv angezeigt, als ob die Apps ausgeführt werden.
  • Fügt der Kategorie "Konten" in den Editionen Windows Einstellungen Home und Professional eine neue Seite "Ihr Microsoft-Konto" hinzu.
  • Aktualisiert ein Problem, bei dem das Lautstärkesymbol auf der Taskleiste fälschlicherweise als stumm geschaltet angezeigt wird.
  • Aktualisiert ein Problem, das dazu führt, dass ein Gerät nicht mehr funktioniert, wenn es mit mehreren Displays verbunden ist.
  • Aktualisiert ein Problem, das sich auf das Feature zum automatischen Ausblenden der Taskleiste auswirkt. Die Taskleiste wird möglicherweise nicht zuverlässig angezeigt, wenn Sie auf die primäre oder sekundäre Anzeige zeigen.
  • Aktualisiert ein Problem, durch das möglicherweise die Anzeige von Symbolen auf der Taskleiste einer sekundären Anzeige verhindert wird.
  • Verbessert die automatische Helligkeit, um eine bessere Reaktion unter Lichtverhältnissen auf allen unterstützten Systemen zu ermöglichen.
  • Aktualisiert die Sommerzeit so, dass sie im Februar 2022 statt im März 2022 in Jordanien beginnt.
  • Fügt das Feature "HelpWith" hinzu, das Microsoft Bing-Technologien verwendet, um Für jede Seite relevante Hilfethemen Einstellungen empfehlen.
  • Aktualisiert ein Problem, bei dem veraltete Akkuprozentsätze für verbundene Bluetooth auf der Seite Bluetooth und anderen Geräten in Einstellungen.
  • Aktualisiert ein bekanntes Problem, das möglicherweise verhindert, dass einige Bildbearbeitungsprogramme Farben auf bestimmten HDR-Displays (High Dynamic Range) richtig rendern. Dies wirkt sich häufig auf weiße Farben aus, die möglicherweise in Hellgelb oder in anderen Farben angezeigt werden.

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses nicht sicherheitsupdate enthält Qualitätsverbesserungen. Wichtige Änderungen:
  • Verbessert die Zuverlässigkeit von Anwendungsinstallationen auf ARM64-Geräten.
  • Aktualisiert die Sommerzeit so, dass sie im Februar 2022 statt im März 2022 in Jordanien beginnt.
  • Behebt ein Problem, das bewirkt, dass ARM64-Geräte nicht mehr reagieren, wenn sie in den Ruhezustand oder in den Ruhezustand fortgesetzt werden.
  • Behebt ein Problem, das sich auf die Predictive Pre-Rendering im Microsoft Edge Internet Explorer-Modus auswirkt.
  • Behebt ein Problem, das Sie irgendwann daran hindert, Zeichenfolgen im Eingabemethode-Editor (Input Method Editor, IME) ein eingaben zu können.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass der Audiodienst auf einigen Geräten, die hardwarebeschleunigtes Audio unterstützen, Bluetooth reagiert.
  • Behebt ein Problem, bei dem der Text, der einen Kunden über Windows Aktualisierungsfortschritt informiert, für Japanisch falsch ist.
  • Behebt ein Problem, das Sich auf Symbole für Apps auswirkt, wenn die Apps nicht ausgeführt werden. Auf der Taskleiste werden diese Symbole möglicherweise so aktiv angezeigt, als ob die Apps ausgeführt werden.
  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass VPN-Profile verschwinden. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie Microsoft Intune oder ein Drittanbietertool für die Verwaltung mobiler Geräte (Mobile Device Management, MDM) zum Bereitstellen von VPN-Profilen auf Windows 11 (Originalversion) verwenden.
  • Behebt ein Problem, das sich auf Anwendungen auswirkt, die nur in Azure Active Directory (AAD) integriert AAD. Diese Anwendungen funktionieren nicht auf Computern, die mit Active Directory-Verbunddiensten (ADFS) verbunden sind.
  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass der Get-TPM PowerShell-Befehl fehlschlägt, wenn versucht wird, TPM-Informationen (Trusted Platform Module) zu melden. Der Befehl schlägt mit dem Fehler "0x80090011 Microsoft.Tpm.Commands.TpmWmiException,Microsoft.Tpm.Commands.GetTpmCommand" fehl.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass eine RDP-Sitzung (Remote Desktop Protocol) getrennt wird oder der Bildschirm für Server Core leer ist. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie das AppCompat-Feature installieren.
  • Behebt ein Problem, das sich auf windows.system.profile.retailinfo.dll.
  • Behebt einige Probleme, die sich auf die Leistung des Datei-Explorers auswirken, wenn Sie nach Dateien suchen und Dateien auswählen.
  • Fügt der Kategorie "Konten" in den Editionen Windows Einstellungen Home und Professional eine neue Seite "Ihr Microsoft-Konto" hinzu.
  • Behebt ein Problem, bei dem das Lautstärkesymbol auf der Taskleiste fälschlicherweise als stumm geschaltet angezeigt wird.
  • Behebt ein Problem mit der Zuverlässigkeit, das dazu führt, dass der Datei-Explorer und die Desktop-Kontextmenüs nicht mehr funktionieren.
  • Behebt ein Problem, bei dem das Shift KeyUp-Ereignis nicht an eine Anwendung übergeben wird, wenn Sie den koreanischen IME verwenden.
  • Fügt das Feature "HelpWith" hinzu, das Microsoft Bing-Technologien verwendet, um Für jede Seite relevante Hilfethemen Einstellungen empfehlen.
  • Behebt ein Problem, durch das verhindert wird, dass die Bildschirmtastatur auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird, wenn ein Gerät über ein Microsoft-Konto (MSA) verfügt.
  • Behebt ein Problem, das sich auf das Laden von Informationen auf der Taskleiste auswirkt, das manchmal dazu führt, dass ein Gerät nicht mehr funktioniert.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass einige Optionen im Menü Win+X angezeigt werden.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass ein Gerät nicht mehr funktioniert, wenn es mit mehreren Displays verbunden ist.
  • Behebt ein Problem, das sich auf das Feature zum automatischen Ausblenden der Taskleiste auswirkt. Die Taskleiste wird möglicherweise nicht zuverlässig angezeigt, wenn Sie auf die primäre oder sekundäre Anzeige zeigen.
  • Behebt ein Problem, das manchmal verhindert, dass Sie den vereinfachten CHINESISCHEN IME verwenden.
  • Behebt ein Problem, durch das möglicherweise die Anzeige von Symbolen auf der Taskleiste einer sekundären Anzeige verhindert wird.
  • Behebt ein Problem, bei dem bestimmte Begleitanwendungen für Drucker nicht installiert werden können, wenn der Druckergerätetreiber installiert wird.
  • Behebt ein Problem, bei dem veraltete Akkuprozentsätze für verbundene Bluetooth auf der Bluetooth- und anderen Geräteseite in Einstellungen.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass IP-Kameras eine Verbindung mit bestimmten DirectShow(DShow)-Anwendungen herstellen und streamen.
  • Verbessert den Algorithmus zur automatischen Helligkeit, um unter Lichtverhältnissen auf allen unterstützten Systemen eine bessere Reaktion zu bieten.
  • Behebt ein Problem, daslsass.exe nicht mehr funktioniert und das Gerät neu gestartet wird. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie Windows NTDS-Zähler (NTDS) abfragen, nachdem der NTDS-Dienst beendet wurde.
  • Behebt ein Problem, das eine Sperre im WebDav-Umleiten verursacht. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie versuchen, eine Datei aus dem lokalen TfsStore zu lesen, was dazu führt, dass das System nicht mehr reagiert.
  • Behebt ein Regressionsproblem bei der Leistung, das auftritt, wenn Sie das Journal für die Aktualisierungssequenz-Nummer (USN) aktivieren.
  • Behebt ein Problem, bei dem das Gruppenrichtlinienobjekt (Group Policy Object, GPO) "Komprimierung auf allen NTFS-Volumen nicht zulassen" in einigen Fällen nicht angewendet wird.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass Robocopy den Dateikopiervorgang wiederholen kann.
  • Behebt ein bekanntes Problem, das möglicherweise verhindert, dass einige Bildbearbeitungsprogramme Farben auf bestimmten HDR-Displays (High Dynamic Range) richtig rendern. Dies wirkt sich häufig auf weiße Farben aus, die möglicherweise in Hellgelb oder in anderen Farben angezeigt werden.
  • Behebt ein Problem, das Windows nicht mehr funktioniert, und generiert den Fehler "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL".
  • Behebt einen Speicherverlust, der auftritt, wenn Sie WinVerifyTrust() aufrufen. Dieses Problem tritt auf, wenn die Überprüfung bei der ersten Signatur einer Datei mit mehreren Signaturen fehlschlägt.
  • Fügt Active Directory-Domänencontrollern ein Überwachungsereignis hinzu, das Clients identifiziert, die nicht RFC 4456-kompatibel sind. Weitere Informationen finden Sie unter KB5005408: Smartcard-Authentifizierung kann Druck- und Scanfehler verursachen.
Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen in diesem Paket enthaltenen Fixes heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert.

Windows 11 Servicing Stack Update – 22000.469

Dieses Update verbessert die Qualität des Wartungsstapels, bei dem es sich um die Komponente handelt, die die Windows installiert. Servicing Stack Updates (SSU) stellen sicher, dass Sie über einen robusten und zuverlässigen Wartungsstapel verfügen, damit Ihre Geräte Microsoft-Updates empfangen und installieren können. Wichtige Änderungen:
  • Behebt mehrere Fehler des Pakets "Features on Demand", die normalerweise beim Einrichten oder Installieren von Features Windows Mixed Reality.

Bekannte Probleme in diesem Update

Gilt fürProblembeschreibungProblemumgehung
Alle BenutzerZuletzt verwendeten E-Mails werden möglicherweise nicht in den Suchergebnissen der Microsoft Outlook Desktop-App angezeigt. Dieses Problem steht im Zusammenhang mit E-Mails, die lokal in einer PST- oder OST-Datei gespeichert wurden. Dies kann POP- und IMAP-Konten sowie unter Microsoft Exchange und Microsoft 365 gehostete Konten betreffen. Wenn die Standardsuche in der Microsoft Outlook-App auf Serversuche festgelegt ist, wirkt sich das Problem nur auf die erweiterte Suche aus.Um das Problem zu verringern, können Sie die Windows-Desktopsuche deaktivieren. Dadurch verwendet Microsoft Outlook seine integrierte Suche.. Anweisungen dazu finden Sie unter Die Outlook-Suche zeigt nach dem Windows-Update KB5008212 keine zuletzt verwendeten E-Mails an.
Wir arbeiten an einer Lösung und werden in einer kommenden Version ein Update bereitstellen.

Microsoft Support ->
 
Zuletzt bearbeitet:

It-sk

Active member
Hallo,
trudelt hier auf den Geräten tatsächlich gerade erst ein.
Läuft aber auch auf den Oldies flüssig ab und hebt sie nach Neustart auf Build .....469


update .469 kommt.png



winver.469.png
 
Oben