Windows 11 i7 12700k fps problem

SimplePati

New member
Hi, ich habe ein Problem und wollte fragen ob noch jemand dieses Problem hat?

Also ich hatte erst Windows 10, dann habe ich über den Installations Assistent das Windows 11 upgrade gemacht. Hatte bei Windows 10 bei CSGO 700 fps im Benchmark.
Nach dem Upgrade dann 740 fps.
Dann dachte ich mir dass ich eine Neuistallation machen könnte wenn ich mehr fps habe. Aber ich hatte dann nur noch 660 fps.
Also habe ich bei einer Neuinstallation von Windows 11 einen fps verlust von fast 100fps in CSGO im gegensatz zu einem upgrade.
Habe dieses Problem jetzt 10 mal wiederholt nachgeprüft und es ist immer das selbe Ergebnis.
Weis einer woran das liegt? Hat Windows 11 andere Standart Settings, die ich nach einer Neuinstallation ändern könnte?
Ich hätte gerne Windows 11 ohne ein altes Windows 10 System installieren zu müssen.
Kennt Windows bereits das Problem und arbeitet schon an einer Lösung?

Danke im Vorraus :)
 

SimplePati

New member
Der Spielemodus sowie die GPU Planung ist bei Windows 11 standartmäßig an, habe auch schon versucht es auszumachen, bringt aber nix. Ich meine ja dass ich bei Windows 11 upgrade vs Windows 11 neuinstallation einen verlust von fast 100 fps habe in CSGO. Also das selbe betriebssystem und alle gleichen treiber und programme nur eine andere installation.
 

Wolf.J

Member
Die Ausgangslage habe ich schon verstanden.
War ja auch nur eine Idee, weil das eine Einstellungen ist, die über Windows beeinflusst werden kann.
 

SimplePati

New member
Ok ja danke für die Antwort, dachte ich habe es zu kompliziert geschrieben. LUL
Ich versteh einfach nicht wie Theoretisch das selbe Betriebsystem mit den gleichen Einstellungen nen verlust von 100 fps haben kann. Nur weil davor Windows 10 drauf ist.
 

It-sk

Active member
Hallo,
um welches System geht es genau?
Die Treiber werden für welches BS auf der Hersteller Webseite angeboten?


Was hast Du noch " angepasst"?
Ja also ich stelle immer die wichtigsten Einstellungen bei Windows 10 um ,deinstalliere alle unwichtigen Apps wie zb. Solitäre und schalte bei Privatsphäre fast alles aus und alle Hintergrundanwendungen auch aus. Alle die ich bei Windows 11 finde stelle ich auch so wie bei Windows 10 ein.

Ist aus einem Nachbarforum wo Du auch fragst , möglicherweise reagiert 11 allergischer auf die "Anpassungen"
bzw. beim Upgrade von 10 werden diese nicht übernommen und das System läuft besser?

Außerdem hatten die Prozessoren DRM-Probleme *, inwieweit die behoben sind oder gar vom BS beeinflusst werden könnten(TPM2 usw.) entzieht sich aber vollends meiner Kenntnis, bin kein Gamer.
Patches installiert?


Die kürzlich erschienen Intel Alder-Lake-CPUs haben noch mit Leistungsproblemen bei Spielen zu kämpfen. Welche Games davon betroffen sind, erfahren Sie hier.
*
Windows 11 und Intel Alder Lake: DRM-Probleme bei Spielen
 
Zuletzt bearbeitet:

SimplePati

New member
Hi, danke für die Antworten. Wie schon geschrieben habe ich die Lösung gefunden. Es war die Kernisolierung, die musste ich abschalten. Scheinbar ist das deaktiviert wenn man zuerst Windows 10 drauf hat.

Danke für die Hilfe :)
 
Oben